Heidi Genée

(vorher: Heidi Rente)

Regisseurin Drehbuchautorin  Cutterin

      

I h r e   F i l m e

   

    

  

  

  

  

  

Heidi Genée - Foto: VIRGINIA

Regisseurin, Autorin und Cutterin

Heidi Genée

Copyright: Virginia Shue, Hamburg

starfotos@virginia-hamburg.de

  

Geboren am 22. Oktober 1938

Gestorben am 26. September 2005

   

Tochter des Regisseurs, Schauspielers und Produzenten Fritz Genschow.

  

1956 - 59 Ausbildung in einer Jugendfilmproduktion.

 

Bis 1961 freie Schnitt- und Regieassistentin in Berlin.

 

1962 - 1963 Cutterin und Regieassistenz bei der Bavaria, München, danach freiberufliche Cutterin u.a. bei Peter Schamoni Schonzeit für Füchse, Ulrich Schamoni  Es (1965), Peter Lilienthal La Victoria (1973), Bernhard Sinkel Lina Braake (1975), Hark Bohm Nordsee ist Mordsee (1975), Alexander Kluge  Der starke Ferdinand (1976).  

  

(Quelle: Biographische Angaben aus: ARD-Fernsehspiel, Herausgeber: Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland, Heft: April bis Juni 1983)

   

  

  

  

  

Auszeichnungen

1976 Bundesfilmpreis für Grete Minde. Prädikat: Besonders wertvoll

1979 Bundesfilmpreis für Regie und Drehbuch für 1 + 1 = 3

1979 Ernst Lubitsch-Preis für die beste deutschsprachige Komödie für 1 + 1 = 3

1979 Großer Preis der Internationalen Filmfestspiele Montreal 1979 für 1 + 1 = 3

   

   

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Layout: Rosemarie Kuheim
Bearbeitet: 5. Oktober 2018

 
Diese Kurzbiografie kann nur rudimentär sein und die auf der Seite genannten Filme nur eine Auswahl von Filmen der Künstlerin / des Künstlers enthalten. Die Angaben erheben daher keineswegs den Anspruch auf Vollständigkeit, deshalb sind Links angebracht, die weitere Hinweise geben. Da ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe, kann ich auch keine Gewähr dafür übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt. Sollten mir bei den o.g. Angaben inhaltliche Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle korrigiert.