Jürgen Flimm

Regisseur  Drehbuchautor  Darsteller  Theaterintendant

     

S e i n e   F i l m e

   

  

Infokasten

 

Weitere biografische Informationen

   

   

  

  

Theaterregisseur Jürgen Flimm, hier bei der Ruhrtriennale - Foto Bernd Thissen (honorarfreie Verwendung)

Regisseur Jürgen Flimm

  Copyright: Bernd Thissen

(mit seiner freundlichen Erlaubnis)

  

Geboren am 17. Juli 1941 in Gießen, aufgewachsen in Köln.

  

Dort Studium Theaterwissenschaften, Germanistik, Soziologie. Ab 1968 Regieassistent an den Münchner Kammerspielen bei Fritz Kortner, Hans Schweikart, Paul Verhoeven, August Everding und Claus Peymann. Lehrer an der Otto-Falckenberg Schauspielschule; ab 1971 eigene Inszenierungen in Zürich, Hamburg, Wuppertal, München. 1972 Spielleiter in Mannheim ("Leonce und Lena"), 1973-75 Oberspielleiter Thalia Theater Hamburg (wichtigste Inszenierung: "G'schichten aus dem Wienerwald", "König Ubu", "Soldaten" von Lenz, "Eduard II." von Brecht. 

 

Ab 1975 - 79 freier Regisseur: "Marija" von Babel am Residenztheater München, "Dantons Tod" und "Die Wupper" an Deutschen Schauspielhaus Hamburg, "Der Untertan" in Bochum, "Die Stühle" am Thalia-Theater Hamburg, "Al gran sole" von Luigi Nono an der Oper Frankfurt. Gastdozenturen an der Harvard University, Cambridge Mass. und an der New York University. Von 1999 bis 2003 war Flimm Präsident des Deutschen Bühnenvereins, von 2002 bis 2004 Schauspieldirektor der Salzburger Festspiele. Als Nachfolger von Gründungs-Intendant Gerard Mortier leitete er die Ruhr-Triennale 2005 bis 2007. Jürgen Flimm war auch Intendant der Salzburger Festspiele. 

 

Jürgen Flimm - Foto: VIRGINIA

Regisseur Jürgen Flimm in den 1980er-Jahren

Copyright: Virginia Shue, Hamburg

starfotos@virginia-hamburg.de

  

  

Fernseharbeiten: Polly von Peter Hacks (BR), Cyrano de Bergerac (BR), zwei Folgen aus Ein Herz und eine Seele (WDR), Dantons Tod (ZDF), Turandot oder der Kongress der Weisswäscher von Brecht (ZDF), Pinters Geburtstagsfeier.

  

Er war selbst Darsteller u.a. in folgenden Filmen: Der Unfall, Regie Peter Beauvais, Tatort - Kressin und der tote Mann im Fleet, Regie: Peter Beauvais, Engel aus Eisen, Regie: Thomas Brasch.

  

Netzeitung.de berichtet am 21. Juli 2003, dass Theaterregisseur Jürgen Flimm nach langer Zeit wieder zum Film zurückkehrt. Noch in diesem Sommer inszeniert der neue Intendant der Ruhr-Triennale den Fernsehfilm Käthchens Traum. Das teilte die Filmstiftung Nordrhein-Westfalen am Montag in Düsseldorf mit. In der Produktion des Westdeutschen Rundfunks (WDR) läuft eine 16-Jährige dem Shootingstar der zukünftigen Gen-Technologie hinterher und bedient sich dabei der Dialoge aus Kleists «Kätchen von Heilbronn». Die Hauptrollen spielen Tobias Moretti, Julia Stemberger, August Zirner und Stefan Kurt. Die Filmstiftung unterstützt des Projekt von Studio Hamburg mit 600.000 Euro."

  

Der Film Käthchens Traum wurde als Eröffnungsfilm beim Internationalen Filmkongress der Filmstiftung NRW (19.-22. Juni 2004) gezeigt.

  

(Quelle: Biografische Angaben teilweise aus der Broschüre "ARD Fernsehspiel", Ausgabe Januar bis April 1979. Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland)  

  

   

  

  

      

  

  

  

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 26. Nov. 2015

  

Diese Kurzbiografie kann nur Stichpunkte aus dem Leben des Künstlers enthalten und erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, deshalb sind hier Links angebracht, die weitere Hinweise geben.

Da ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe, kann ich auch keine Gewähr dafür übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle korrigiert.