Ulrich Stark

Regisseur  Drehbuchautor

       

S e i n e   F i l m e  

  

  

 

Infokasten

   

Momentan nichts Aktuelles

  

 

 

 

 

  

Regisseur Ulrich Stark

 

©Virginia Shue, Hamburg

starfotos@virginia-hamburg.de

  

  

Geboren am 15. September 1943.

  

Besuchte in Bremen die Schule und studierte Theaterwissenschaften und Germanistik in Köln. Danach absolvierte er die Hochschule für Fernsehen und Film in München.

  

Durch die überaus beliebte Comedy-Serie Scetchup mit Iris Berben, Diether Krebs und Beatrice Richter, die bereits Kult-Status erreicht hat, machte sich Ulrich Stark einen Namen. 

  

Er drehte und schrieb Bücher für über 50 Folgen SoKo 5113, und 1991 die 32teilige Serie Knastmusik mit Peter Bongartz, Diether Krebs, Rolf Zacher.

  

Drehte auch schon in der Schweiz, Italien, Holland, Österreich, Spanien und USA.

  

Mittlerweile hat sich Ulrich Stark auf Krimis spezialisiert und inszenierte zehn Filme für die TV-Serie Polizeiruf 110, wobei er für die Episode 1 A Landeier mit Inge Meysel in der Hauptrolle mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde.

Weitere Polizeiruf 110-Folgen waren Roter Kaviar, Gänseblümchen oder Mordsmäßig Mallorca. Insgesamt drehte Ulrich Stark acht Episoden der TV-Reihe Tatort, darunter auch einen meiner Lieblingsfilme Mord in der Akademie mit Joachim Kemmer und Gerd Böckmann. Mit dem Bremer Tatort Voll ins Herz konnte er 1998 einen Tatort in seiner Heimatstadt drehen.

 

Ulrich Stark drehte 1989 auch den überaus spannenden Dreiteiler für das Fernsehen Bastard mit Peter Sattmann in der Hauptrolle, wobei der Film leider immer noch nicht auf DVD erschienen ist.

  

Weitere Filme des Regisseurs sind auf der IMDb-Website gelistet.

  

  

 

 

 

 

 

 

 

   

     

       

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 22. Jan. 2016

  

Diese Kurzbiografie kann nur Stichpunkte aus dem Leben und Wirken des Künstlers enthalten und erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, deshalb sind hier Links angebracht, die weitere Hinweise geben. Da ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe, kann ich auch keine Gewähr dafür übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt. Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle korrigiert.