Das schöne Ende dieser Welt

1983

 

Filmliste Rainer Erler

 

  

  

Regie

Rainer Erler

Drehbuch

Rainer Erler

Regie-Assistent

Helga Asenbaum

Vorlage

-

Produktion

Pentagramma Filmproduktion (Renate Erler), Bairawies

Kamera

Wolfgang Grasshoff

Musik

Eugen Thomass

FSK

ab 12 Jahre

Länge

97 Minuten

Filmbeschreibung

www.filmportal.de 

Auszeichnung

Nominiert für den Umweltpreis des Fürsten Rainier von Monaco: Festival von Monte Carlo 1983.

FBW-Bewertung

-

Ur-/Erstaufführung

10.01.1984 ZDF

Genre

Fernsehfilm

      

        

  

Darsteller Rolle
Robert Atzorn Michael Brandt
Claire Oberman Elaine Murray
Judy Winter Ursula Brandt
Götz George Craig Murray
Werner Kreindl Raben, Manager
William Kerr Brian
Dennis Schulz Richard

         

        

Inhalt  

 

Der Chemiker Michael Brandt reist nach Osten zum "schönen Ende dieser Welt" - nach Australien - und gerät in einen blutigen "Western": Denn was Michael Brandt unternimmt, ist ebenso illegal wie unmoralisch: Im Auftrag eines internationalen Chemieunternehmens kauft er - als Privatmann getarnt - Industriegelände zur Errichtung eines Zweigwerkes. Dort sollen in Zukunft hochgiftige Pflanzenschutzmittel erzeugt werden, die in Europa und in den USA längst auf dem Index stehen, die aber in den Ländern der dritten Welt große Gewinne abwerfen. Bei einer jährlichen Zuwachsrate von zwanzig Prozent!

Zusammen mit dem Mädchen Elaine, einer australischen Stewardess, zu der eine für sein Leben überraschend wichtige Beziehung entsteht, und gegen den Widerstand seiner Kollegen und geschiedenen Ehefrau Ursula, versucht Michael Brandt schließlich, das umstrittene Treiben seiner Auftraggeber zu unterlaufen und dem "Science-Thriller" mit heiler Haut zu entkommen - bevor Thema und Titel zur grausamen Wirklichkeit werden: "Das schöne Ende dieser Welt".

 

(Quelle: Das Fernsehspiel im ZDF, Information und Presse/Öffentlichkeitsarbeit, Heft 43, Dezember 1983 bis Februar 1984)

 

  

  

  

  

 


  

 

 

  

   

   

   

   

   

   

    

   

   

  

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 10. April 2016

  

Die o.g. Angaben zum Film sind nach bestem Wissen gesammelt, aufgeschrieben und bearbeitet worden und enthalten zum Teil Texte aus fremden Webseiten bzw. literarischen Quellen.

Weiterhin möchte ich bemerken, dass ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe und keine Gewähr dafür übernehmen kann. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle ebenfalls entfernt bzw. korrigiert.