Flammende Herzen 

1978

 

Filmliste Walter Bockmayer

 

  

  

Regie

Walter Bockmayer und Rolf Bührmann

Drehbuch

Walter Bockmayer und Rolf Bührmann

Vorlage

-

Produktion

Entenproduktion (Bockmayer / Bührmann) / ZDF

Kamera

Horst Knechtel, Peter Mertin

Musik

Michael Rother

FSK

-

Länge

95 Minuten

Sonstiges

-

Auszeichnung

-

Ur-/Erstaufführung

24.02.1978 Filmfest Berlin

Genre

-

  

      

  

Darsteller

Rolle

Peter Kern

Peter Huber

Barbara Valentin

Karola Faber

Enzi Fuchs

Anna Schlätel

Katja Rupé

Magda Weberscheid

Anneliese u. Peter Geisler

Mrs. und Mr. Geisler

Rolf Bührmann

Conferencier

Armin Meier

Fahrer

Ila von Hasperg

Verkäuferin

Evelyn Künnecke

Sängerin im Lokal

    

    

     

Inhalt

Peter Huber ist Junggeselle. Er lebt von seinem kleinen Kiosk auf dem Marktplatz, bekommt von der Volksschullehrerin Anna Schlätel Privatstunden in Englisch und träumt von einer Amerikareise. Dieser Traum wird wahr, als er eines Tages den ersten Preis in einem Preisausschreiben gewinnt. In New York wird er von den Geislers, seinen Gasteltern, empfangen. In der U-Bahn liest er eine Blondine auf, die offenbar am Ende ihrer nervlichen Kräfte ist. Peter bringt sie schließlich in ihre Wohnung und merkt erst in dieser tristen Umgebung, dass Karola ebenfalls aus Deutschland kommt. Sie arbeitet als Strip-Tänzerin in einem Nachtlokal, und Peter redet ihr zu, sich von diesem Milieu zu befreien. Zusammen mit den Geislers besuchen sie ein "Original-Oktoberfest", auf dem Peter und Karola zum Kornblumen-Königspaar gekürt werden und als Preis eine ausgewachsene Kuh bekommen. Karola platzt der Kragen. Sie will Peter dazu überreden, die Kuh auf dem Schlachthof zu verkaufen, doch dort interessiert man sich mehr für die Blondine als für das Rindvieh. Niedergeschlagen wandert Peter mit seiner Kuh durch New York, bis die Polizei die beiden trennt. Als er wieder nach Hause kommt, findet er seinen Kiosk, den er in seiner Abwesenheit der nur nachts arbeitenden Magda Weberscheid anvertraut hatte, zweckentfremdet und halb zerstört vor. 

(Quelle: Robert Fischer / Joe Hembus: DER NEUE DEUTSCHE FILM - Vielen Dank an Herrn Robert Fischer und Herrn Benjamin Hembus)

 


  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 10. Febr. 2016

  

Die o.g. Angaben zum Film sind nach bestem Wissen gesammelt, aufgeschrieben und bearbeitet worden und enthalten zum Teil Texte aus fremden Webseiten bzw. literarischen Quellen.

Weiterhin möchte ich bemerken, dass ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe und keine Gewähr dafür übernehmen kann. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle ebenfalls entfernt bzw. korrigiert.