Joachim Roering

Regisseur  -  Autor

       

S e i n e   F i l m e

    

   

  

Infokasten

  

Filmportal  -  IMDb

   

   

  

   

 

 

Joachim Roering wurde am 28. März 1934 in Eberswalde geboren.

 

Wegen eines Schulverweises Umsiedlung nach West-Berlin und nach Westdeutschland.

 

Studierte und arbeitete als Dipl.-Ing. im Bergbau.

 

Nebenbei schrieb er für eine Kirchenzeitung in der DDR, für eine Studentenzeitung in West-Berlin und für den Hörfunk in Hamburg.

 

Seit 1961 freier Autor, Redakteur und Regisseur.

 

Von 1963 - 1966 Redakteur und Regisseur des frühen TV-Satiremagazins "Hallo Nachbarn". 1972 brachte er die schwarzhumorige Serie Abramakabra mit Helga Feddersen, Uwe Dallmeier und Dieter Hallervorden auf den Bildschirm. Er schrieb umfangreiche Drehbücher für Jürgen von Manger, wobei er teilweise auch Regie führte. Großen Erfolg hatte Roering 1983 mit der ZDF-Produktion Zwei Tote im Sender und Don Carlos im PoGl, einer bitterbösen Satire auf das öffentlich-rechtliche Fernsehen.

 

Daneben schrieb Roering, der auch unter dem Pseudonym Detlev Brewster arbeitete, Beiträge für Polit- und Wirtschaftsmagazine wie Panorama oder plusminus sowie für die Münchner Lach- und Schießgesellschaft und die Berliner Wühlmäuse.

 

2001 erschien Roerings Roman Reichels Konto, in dem seine Titelfigur, beginnend im Jahr 1936, eine Zeitreise durch Deutschland unternimmt.

 

(Quelle: u.a. Egon Netenjakob: "TV-FILMLEXIKON - Regisseure - Autoren - Dramaturgen", Fischer-Cinema TB-Verlag, Originalausgabe März 1994, Frankfurt/Main, Seite 316 - mit Erlaubnis des Autors)

 

 

 

  

 

 

 

   

  

  

 

   

 

 

 

 

 

 

 

Layout: Rosemarie Kuheim
Bearbeitet: 1. April 2023

 
Diese Kurzbiografie kann nur rudimentär sein und die auf der Seite genannten Filme nur eine Auswahl von Filmen der Künstlerin / des Künstlers enthalten. Die Angaben erheben daher keineswegs den Anspruch auf Vollständigkeit, deshalb sind Links angebracht, die weitere Hinweise geben. Da ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe, kann ich auch keine Gewähr dafür übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt. Sollten mir bei den o.g. Angaben inhaltliche Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle korrigiert.