Jane bleibt Jane 

1977

 

Filmliste Walter Bockmayer

 

  

  

Regie

Walter Bockmayer, Rolf Bührmann

Drehbuch

Walter Bockmayer, Rolf Bührmann

Vorlage

-

Produktion

Enten Produktion Köln (Bockmayer)

Kamera

Peter Mertin

Musik

David Bowie, Asha Puthli, Stomu Yamashta

FSK

ab 12 Jahre

Länge

85 Minuten

Sonstiges

-

Auszeichnung

Mehrere Preise und Anerkennungen auf Intern. Filmfestivals, z.B. in Locarno (Preis der Intern. Filmkritik) 

Ur-/Erstaufführung

4. April 1977 in Köln

Genre

Groteske

      

  

    

Darsteller

Rolle

Johanna König

Jane

Peter Chatel

Eugen, Reporter

Karl Blömer

Tarzan

Brigitte Gonsior

Krankenschwester

Hannelore Lübeck

Alte Dame

Anita Riotte

Alte Dame

Evelyn Hall

Alte Dame

      

       

         

Schauspielerin und Werbeikone Johanna König - fotografiert von Stuart Mentiply

Johanna König

fotografiert von dem britischen Fotografen Stuart Mentiply, Quelle: Wikipedia

Veröffentlicht unter GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Version 1.2

Inhalt

Tarzan ist tot. Cheetha auch. Tarzans Witwe Jane, eine alte Frau, lebt mit einer bescheidenen Rente in Köln. Sie hat nur noch einen Wunsch: Einmal möchte Jane in Tarzans Afrika zurückkehren. Jane wohnt in einem Altersheim. Die Verhältnisse dort gefallen ihr nicht. Die anderen Heimbewohner meiden die scheinbar seltsame Frau, die in der Einsamkeit ihres Zimmerchens einen Tigerbikini trägt: wie einst in Afrika. Jane misstraut dem Arzt, der die Alten betreut. Das welke Kind totemistischer Riten sucht dringend einen Medizinmann. In Köln ist keiner aufzutreiben. Jeden Tag geht Jane in den Kölner Zoo und spricht mit den Tieren hinter Gittern. Man verständigt sich mit einer Sprache, die kein Europäer versteht. Jane stiftet Verwirrung unter den Wärtern und Besuchern. Man misstraut ihr. Will sie die Tiere vergiften? Die Löwen lieben sie. Unter ihrem weiten schwarzen Mantel trägt Jane ihren Tigerbikini. Aber in der klassischen Tracht der Legende zeigt sie sich nur den Tieren: die Schimpansen freuen sich. Ist Jane ein Sicherheitsrisiko? Man beginnt, auf sie aufmerksam zu werden. Behörden stellen Fragen, eine Boulevard-Zeitung schickt einen Reporter in den Zoo. Er verliebt sich in Jane. Aber das bleibt folgenlos.

Ist Jane überhaupt Jane? Und wer war Jane? Und Tarzan? Bald steht fest, dass Jane Deutschland verlassen muss. - Die Boing 707 hebt an einem regnerischen Morgen ab, mit unbekanntem Ziel. Jane an Bord. Sie trägt den Tigerbikini. Was wird geschehen? Fortsetzungen sind nicht geplant.

(Quelle: "atlas '78" - Gesamtkatalog für das Kino)

  

  

"Jane bleibt Jane ist einer der schönsten und wichtigsten neuen deutschen Filme."

(Rainer Werner Fassbinder)

  

 

 

 

 

 

    

Anmerkung

Für alle, die es nicht wissen: Johanna König ist die Frau, die jahrelang die "Clementine" für Werbesports für ARIEL (Waschmittel) gemimt hat. (rk)

 

  

  
  

 

 

  

   

   

   

   

   

   

    

   

   

  

Layout: Rosemarie Kuheim

Bearbeitet: 24.06.2016

  

Die o.g. Angaben zum Film sind nach bestem Wissen gesammelt, aufgeschrieben und bearbeitet worden und enthalten zum Teil Texte aus fremden Webseiten bzw. literarischen Quellen.

Weiterhin möchte ich bemerken, dass ich auf Inhalte zu externen Webseiten keinen Einfluss habe und keine Gewähr dafür übernehmen kann. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Sollten mir bei den o.g. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle ebenfalls entfernt bzw. korrigiert.